Loading...

Pressemitteilung der AG Innenstadt und Verkehr zu den Plänen der Stadt: Haus der Begegnung und Karstadt

Zu den Pressemitteilungen des Magistrates vom 28.10 ( Innenstadt und Haus der Begegnung) :


Die Arbeitsgemeinschaft Innenstadt und Verkehr der Stadtteilkonferenz Mitte begrüßt die Pläne der Stadt Bremerhaven.
Die AG ist erfreut, daß nunmehr wieder die Urbanista Pläne als Leitlinien für die Stadtentwicklung herangezogen werden. Wir sind neugierig, wie sich die Idee eines Hauses der Begegnung entwickeln wird, würden es aber begrüßen, wenn dies am alten Standort, im kulturellen Zentrum Bremerhavens am Theodor Heuss Platz, eine Heimat finden würde. Wir sehen in diesem Projekt den eigentlichen Schwerpunkt der Entwicklung der Innenstadt als Ort für alle Menschen in Bremerhaven, jenseits der Ausrichtung der Bürgermeister Smidt Straße zu einer Konsummeile. Der Theodor Heuss Platz stellt ein notwendiges Gegengewicht zur Hafen-seitigen Ausrichtung Bremerhavens dar. Die Innenstadt ist mehr als die Hafenwelten.
Besorgt sind wir über die Entwicklung des Karstadtareals, denn offensichtlich findet hier eine Entwicklung statt, die die alten Fehler wiederholt, und die Gestaltungshoheit Investoreninteressen unterordnet.
Aber es ist noch Zeit, gegenzusteuern.
Wir begrüßen es, wenn die Beteiligung der Menschen in der Stadt wieder mehr in den Vordergrund rückt und bieten unsere Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Formaten für eine Partizipation der Menschen in der Stadt an.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner